Zum Inhalt
Plastik

Maik Ronz

Maik Ronz, künstlerischer Mitarbeiter im Arbeitsbereich Plastik © Privat

Hallen
Emil-Figge-Str.70, Zugang Leonhard-Euler-Straße 4
Einfahrt Emil-Figge-Str. 4-7

Tel.: +49 231 755 4246

E-Mail

Sprechstunden in der Vorlesungszeit:

Dienstag 13:00 - 14:00 Uhr (online) Link nach Voranmeldung per E-Mail.

Kurzvita

Maik Ronz studierte Architektur und Stadtplanung in Cottbus und Graz sowie der Royal Danish Academy of Fine Arts in Kopenhagen. Mit seinen Arbeiten nahm er an Wettbewerben, Gruppenausstellungen und europäischen Projekten teil. Er arbeitet als Lehrbeauftragter und Gastkritiker zuletzt an der Hoch­schu­le für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle, der HAW Hamburg sowie der Bergen School of Architecture und arbeitet als Architekturvermittler. Als solcher gibt er Work­shops und Kurse im Bereich der kulturellen Bildung sowie der Bewusstseinsschärfung für unsere gebaute Umwelt. Im Rahmen seiner künstlerischen Praxis entwickelt und realisiert er unter anderem partizipative Formate und räumlich-plastische Interventionen im öf­fent­lichen Raum. In Halle an der Saale betreibt er zusammen mit Charlotte Erckrath den Projektraum Black Horses - Association for Speculative Architecture.

Seminare

Konzeptuelles Arbeiten, Material und Werkzeuge, Materialwoche Holz and More.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.