Zum Inhalt

DENKwerkstatt: Spot on Mnemosyne

Win­ter­se­mes­ter 2020/21

Der Fachbereich Kunstwissenschaft stellt das neue Pro­gramm der Dort­mun­der DENKwerkstatt: Spot on Mnemosyne vor

Neben den Inhalten ist das gemeinsame Denken bei Kopräsenz in geteilten Räumen wesentlicher Aspekt von Uni­ver­si­tät; ein Aspekt, der sich jedoch nicht eins zu eins »digitalisieren« lässt. Seit der situativen Her­aus­for­de­rung einer »Adhoc-In­no­va­ti­on« im Frühjahr 2020 ent­wi­ckelt die Dort­mun­der Kunstwissenschaft (Kunstgeschichte und Kunstdidaktik) im ge­mein­samen Tun einen experimentellen »DenkRAUM«, die »DENKwerkstatt«

Staffel II stellt Mnemosyne, die Göttin des Erinnerns, mit ihrer Wirkmacht über Räu­me in ver­schie­de­ne Spotlights. Hierzu gesellen sich zum Dort­mun­der Team wei­tere For­sche­rin­nen und Forscher, die in Wochenimpulsen Schlaglichter auf 13 Räu­me des Erinnerns werfen. Ziel ist es, ei­nem wei­te­ren »ortlosen« Semester 13 räumliche Orientierungsmarken entgegenzusetzen. Folglich zieht sich das Spannungsverhältnis zwischen »Raum« und »Erinnerung« als roter Faden durch das Semester; ein Faden, der in ver­schie­de­nen Se­mi­na­ren an un­ter­schied­lichen Stellen auf­ge­nom­men, weitergeführt, umgelenkt und so zu einer virtuell geteilten »DENKwerkstatt« verknüpft wird.  

Denkwerkstatt Verlaufsplan WiSe 2020/21

Upload: jeden Montag auf der Website der DENKwerkstatt.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.