Zum Inhalt

Seminar für Kunst und Kunst­wis­sen­schaft

Das „Seminar für Kunst und Kunst­wis­sen­schaft“ am „Institut für Kunst und Materielle Kultur“ der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund gliedert sich in drei Bereiche: Künstlerisches Arbeiten, Kunstgeschichte und Kunstdidaktik. Dies sichert professionelle Standards in den jeweiligen Arbeits­be­reich­en und ist die Grundlage für ih­re Vernetzung in Hinblick auf die ge­mein­samen Aufgaben in der Lehrerinnen- und Leh­rer­bil­dung, die sich in den Zielsetzungen der Lehrämter ausdrücken. Weitere In­for­ma­ti­onen finden Sie unter diesem Link

Aktuelles

Aktuelle Ver­an­stal­tun­gen

LAUFENDE BEOBACHTUNGEN

Eine Aus­stel­lung von Patrick Borchers, Jette Flügge, Timo Klos, Ulvis Müller und Maik Ronz.

Dort­mun­der DENKwerkstatt Staffel 3 - Folge 14

Vierzehnter Impuls der DENKwerkstatt im Sommerse­mes­ter 2021.

Sammelsurium – Eine graphische Erkundung des Museums der Stadt Lünen durch Kunst­stu­die­ren­de der TU Dort­mund

Herzliche Einladung zur Aus­stel­lung "Sammelsurium – Eine graphische Erkundung des Museums der Stadt Lünen durch Kunst­stu­die­ren­de der TU Dort­mund"

»Künstlerverbände zur Zeit der Weimarer Republik«

Online-Studientag am 29. Juni 2021, or­ga­ni­siert von An­dre­as Zeising (Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund) und Joseph Imorde (Uni­ver­si­tät Siegen).

"aus der Fläche ge­won­nen." – Patrick Schattka im Kunstraum-EN

Herzliche Einladung zu der Aus­stel­lung "aus der Fläche ge­won­nen." von Patrick Schattka im Kunstraum-EN

"Vom Moment und zu­rück" Einzelausstellung von Timo Klos

Herzliche Einladung zur kom­men­den Einzelausstellung "Vom Moment und zu­rück" von Timo Klos im Brühler Kunstverein.

Aus­stel­lung Identität / f2 Fotofestival

Aus­stel­lung "Identität" auf der Hoch­schul­etage/Cam­pus Stadt im Dort­mun­der U im Rah­men des f2-Fotofestivals.

»Es wird keine Bilder mehr ge­ben«. Künstler:innenmanifeste – Antworten auf die Avantgarde

Eine Aus­stel­lung von Stu­die­ren­den und Lehrenden der Kunstuniversität Linz im Rah­men des Art Researcher in Residence-Projekt.

Vier im roten Kreis

Die Lehrenden der künst­le­ri­schen Ar­beits­be­reiche stellen aus.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.