Zum Inhalt
Projekte

ZukunftsSPUREN

Der Audioguide ZukunftsSPUREN eröffnet Einblicke in die Objektbiografien von fünf Stadtbauten der Metropole Ruhr. Themen sind Wiederaufbau, Konversion, Erweiterung durch Anbau, Umnutzung, aber auch eine visionäre Baukonzeption, die neue Standards setzt. Der Blick der Hörerinnen und Hörer wird ausgehend von den aktuellen Forschungen des Projekts Stadt Bauten Ruhr auf kon­kret lesbare Spuren des Wandels und die un­ter­schied­lichen Strategien der Zukunftsfähigkeit gelenkt. Der Audioguide ist somit Werkzeug für Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion und kultureller Teilhabe.

„EDITION EINS | Das Dort­mun­der U“ und „EDITION ZWEI | Das Mu­se­um Folkwang“ sind bereits online. Weitere Audioguides zur Liebfrauenkirche in Duisburg, der Bibliothek und dem Cam­pus der Ruhr-Uni­ver­si­tät in Bochum und der Reinoldikirche in Dort­mund folgen in den nächsten Wochen.

 

http://zukunftsspuren.info

 
VERANSTALTER

Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft der TU Dort­mund
in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Projekt Stadt Bauten Ruhr


https://baukunstarchiv.nrw/forschung/

 

PROJEKTLEITUNG

Prof. Dr. Barbara Welzel

 

KONZEPTION UND REGIE

Judith Klein M.A.

 

KONTAKT

ort.spaehertu-dortmundde

 

WEBSITE
zukunftsspuren.info

 

FLYER

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.