Zum Inhalt
Künstlerisches Arbeiten

Multi­media

Der Begriff Multi­media ist eine Klammer, die alle Arbeits­be­reiche am Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft umfasst. Das Seminar hat deshalb in den letzten Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen, um den wis­sen­schaft­lichen und ge­sell­schaft­li­chen An­for­der­ungen nach Arbeitsmöglichkeiten mit di­gi­ta­len Me­di­en nachzukommen.

Künstlerischer Mit­ar­bei­ter für Multi­media (Timo Klos)

Seit 2019 ist Timo Klos künstlerischer Mit­ar­bei­ter für Multi­media und für das gesamte Seminar für Kunst & Kunstwissenschaft zuständig.

Er gewährt Hilfestellung bei:

  • Bildbearbeitung, Layout, Druckdatenaufbereitung und Datenarchivierung
  • Farbmanagement: Abstimmung von Druckern, Scannern und Monitoren
  • Pflege und Wartung der Groß- und Kleinformat-Drucker und Scanner
  • Ausstellungsprojekten und deren Bildproduktion
  • Ausstellungsdokumentationen
  • Reproduktionsfotografie und Digitalisierungen mittels Scanner
  • Be­treu­ung des neuen Webauftrittes des Seminars für Kunst & Kunstwissenschaften (Aufbau, Pflege und interne Schulungen)
  • Be­ra­tung/Schnitt­stelle zum ITMC bei Anschaffungen von Hard­ware (PC & Mac)
  • IT-Partner/Ansprechpartner und Informant für relevante Software (Adobe CC, Office uvm.)
  • technische Be­treu­ung des PC-Pools (EF50)

Multi­media-Sprechstunde (Timo Klos)

Hilfestellung beim selbstständigen Arbeiten mit Affinity Photo/Adobe Photoshop
und Affinity Publisher/Adobe Indesign und beim Umgang mit di­gi­ta­len Me­di­en.

Digitale Reproduktionen künstlerischer Arbeiten bis ca. DinA1 im PC-Pool mittels Scanner (Infos unten)

Som­mer­se­mes­ter 2021
dienstags (ab 20. April): 12:30 bis 14:30 Uhr

An­mel­dung per E-Mail an Timo Klos stets bis donnerstags für die darauffolgende Woche.

 

Digitale Reproduktionen künstlerischer Arbeiten

bis ca. DinA1 im PC-Pool mittels Scanner (Infos unten) / Email an Timo Klos
ab ca. DinA1 im Reprostudio der Foto­gra­fie (Infos unten) / Email an Foto­gra­fie

PC & MAC-Pool

In beiden Pools sind ins­ge­samt 26 Arbeitsplätze vorhanden. Davon 14 Mac-Plätze im Arbeitsbereich Plastik ("Hallen") und 12 PC-Plätze in der Emil-Figge-Str.50 (R. 5229).

Die Arbeitsmöglichkeiten umfassen:

  • Film- und Dokumentenscan
  • Digitale Bildbearbeitung (Affinity Photo & Adobe Photoshop)
  • DTP (Affinity Publsiher & Adobe InDesign)
  • Videoschnitt (Adobe Premiere)
  • Animationen / Trickfilm
  • Webdesign
  • Office An­wen­dungen

Zur Nutzung des Mac-Pool wenden Sie sich bitte an Ralf Reinhardt.

PC-POOL
Die Nutzung des PC-Pools ist derzeit nur in dringenden Fällen unter Auflage und Einhaltung des Multi­media-Hygienekonzeptes mög­lich.
An­mel­dung per E-Mail an Timo Klos stets bis donnerstags für die darauffolgende Woche.

 

Ausdrucke, Kameraverleih & Reprostudio (Offene Werkstatt Foto­gra­fie)

Ausdruck
Ausdrucke im Format bis maximal 110cm (kurze Seite) auf ver­schie­de­nen Papiersorten kön­nen in der Offenen Werkstatt Foto­gra­fie vorgenommen wer­den.

Ausleihe
Diverse analoge und di­gi­ta­le Kameras im Verleih

Reprostudio
Zeichnungen, Graphiken, Malerei, Fotografien uvm. kön­nen ab einer Größe von ca. Din A1 im Reprostudio fotografiert wer­den (kleinere Formate wer­den im PC-Pool gescannt, siehe oben).

Win­ter­se­mes­ter 2020/21 (Vorlesungsfreie Zeit)
Nur mit An­mel­dung (siehe unten). Die Nutzung der Werkstatt ist nur unter Auflage und Einhaltung des Foto­gra­fie-Hygienekonzeptes mög­lich. An­mel­dung per E-Mail an das Foto­gra­fie-Team stets bis donnerstags für die darauffolgende Woche.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.