Zum Inhalt
Fachschaft Kunst

Mappenberatung

Das Institut für Kunst und Kunstwissenschaft bietet für Studieninteressent*innen eine Mappenberatung für die jährlich stattfindende Eignungsprüfung an. 

Professor*innen und Dozent*innen der einzelnen Fachbereiche geben euch in Zu­sam­men­arbeit mit unserem Mappenberatungsteam nützliche Hinweise zu euren mitgebrachten Arbeiten, um euch bestmöglich auf die Eignungsprüfung vorzubereiten. Eine Teilnahme wird dringend empfohlen. 

Tipps zur Erstellung einer Bewerbungsmappe finden Sie unter diesem Link

Bitte nehmt bei Beratungsbedarf die offiziellen Mappenberatungstermine wahr. Bei dringenden Fragen kann auch eine E-Mail an das Team der Mappenberatung ge­schrie­ben wer­den. Es wer­den allerdings keine individuellen Beratungstermine ver­ge­ben!

 

Termine der Eignungsprüfung, Mappenberatungen und detaillierte In­for­ma­ti­onen

Mitzubringen:
Bereits an­ge­fer­tigte Arbeiten, anhand derer beraten wer­den kann. Es muss noch keine ‘fertige Mappe’ vorhanden sein.

Das Seminar für Kunst und Kunstwissenschaft bietet mehrere Termine für Mappenberatungen an. Zu jeder Be­ra­tung sind maximal 10 Bewerberinnen und Bewerber zugelassen. Bitte melden Sie sich beim Sekretariat für höchs­tens zwei Termine an. Sie er­hal­ten eine Rückmeldung, welche Ihrer Wünsche berücksichtigt wer­den konn­ten.

Wegen der aktuellen Pandemielage kön­nen die Mappenberatungen derzeit nicht in Präsenz und nicht vor Ort statt­finden.

Die Mappenberatung findet deshalb im Rah­men einer ZOOM-Konferenz statt. Ein Link zur Teilnahme wird Ihnen rechtzeitig per E-Mail zugeschickt.

Bitte bereiten Sie für die Mappenberatung eine aussagekräftige PDF oder eine Präsentation mit Ihren künst­le­ri­schen Arbeiten vor.

Mai: Patrick Borchers, 14. Mai, 14 Uhr, per ZOOM-Konferenz

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.