Zum Inhalt
Studium

Eignungsprüfung – TU Dort­mund

Achtung! Eignungsprüfung 2020!

Annahmeschluss für An­mel­dung­en zur Eignungsprüfung im Fach Kunst bleibt weiterhin der 1. Juni 2020.

Sie erhalten NACH ihrer Anmeldung ein Schreiben mit detaillierten Informationen zu den Unterlagen, die für eine Teilnahme an der Eignungsprüfung im Fach Kunst bis zum 20. Juni von Ihnen vorgelegt werden müssen.

Die Eignungsprüfung im Fach Kunst findet dieses Jahr aus­schließ­lich digital statt. Sie werden gebeten, eine PDF zu erstellen mit mindestens 20 künstlerischen Arbeiten. Zudem wird dieses Jahr ein Statement im Umfang einer Textseite (DIN A4) erwartet.

Die genauen Anforderungen an die Unterlagen zur Eignungsprüfung im Fach Kunst gehen Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist am 1. Juni 2020 zu.

Formular für die Anmeldung zur Eignungsprüfung (Stand: September 2011)

 

Weiterführende Informationen

Wer das Studium für das Fach Kunst an der TU Dort­mund beginnt, muss eine Eignungsprüfung an der TU er­folg­reich abgelegt haben. Die Eignungsprüfung findet einmal jährlich statt. Eignungsprüfungen anderer Hochschulen werden nicht anerkannt. Bitte beachten Sie die geltende Anmeldefrist!

Beim Hochschulwechsel im laufenden Studium umfasst eine Anerkennung auswärtiger Studienleistungen nach Prüfung auch die Anerkennung der auswärtigen Eignungsprüfung. Die Anerkennung ist eine Einzelfallprüfung, die einer Anmeldung bei der/dem Vorsitzenden der Eignungsprüfungskommission bedarf. Die beiden Fristen der TU Dort­mund für das Anerkennungsverfahren von auswärtigen Studienleistungen und Studiengangwechsel sind zu beachten.

Aktuell liegt der Vorsitz der Eignungsprüfungskommission bei Prof. Bettina van Haaren.

Mappenberatung an der TU Dort­mund

Aufgrund der Maß­nahmen, die Bund, Land und Stadt wegen der Co­rona­krise getroffen haben, ist der Betrieb an der TU Dort­mund stark eingeschränkt. Die Termine für die Mappenberatung müssen deshalb leider entfallen.

Fragen bezüglich der Bewerbungsmappe können per E-Mail beantwortet werden. 

Tipps zur Erstellung einer Bewerbungsmappe

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.